Mittwoch, 4. Mai 2016

yarn along 9


Der Pferdepullover für unsere Älteste ist fertig. Wunderbar weich, noch etwas groß (absichtlich, damit er im Herbst auch noch passt) - und auch an diesen kalten und windigen ersten Mai-Tagen sehr willkommen. Und weil es ihr Pullover ist, kommt heute auch ein Buchtipp, der zu ihr passt. Gerade liest sie nämlich Lippels Traum - es hat zwar nicht wirklich etwas mit Pferden zu tun, aber unsere große Pferdefreundin mag schließlich auch noch was anderes als Pferde ;-)
 
Mehr yarn along hier.

Sonntag, 1. Mai 2016

sonntagsfreude 6


Sonntagsfreude
  • das selbstständige Spielen der Kinder miteinander
  • nachdem die älteste Schwester den beiden kleineren Schwestern das Spiel (eine Art "Uno" für Pferdeliebhaberinnen) vermacht hat
  • daneben sitzen und weiterstricken am Pullover für eben jene älteste Schwester
  • zuhören, wie der Jüngste am Fenster steht und versucht die Regentropfen zu zählen, die an der Scheibe herunterrinnen
  • der Geruch nach knisterndem Feuer im Ofen
  • obwohl der geplante Sonntagsausflug wortwörtlich "ins Wasser gefallen" ist, rundherum zufrieden sein
Mehr Sonntagsfreuden hier.

Mittwoch, 27. April 2016

yarn along 8

 
 

Das winterliche Wetter samt Kälte und Schnee macht das Stricken an einem warmen Pullover zum Vergnügen. Ich bin optimistisch, dass er bis Mitte Mai fertig sein wird, um dann als Geschenk überreicht werden zu können. Nachdem das rund um die "Eisheiligen" sein wird, stehen die Chancen auch nicht schlecht, dass man ihn dann vielleicht sogar richtig gut brauchen kann. Angefangen habe ich mit dem Buch Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand - scheint eine sehr vergnügliche Lektüre zu werden.
 
Mehr yarn-along hier.


Sonntag, 17. April 2016

sonntagsfreude 5


Sonntagsfreude
  • Arche Noah - Jungpflanzenmarkt
  • herrlich warmes, fast sommerliches Wetter
  • Vorfreude auf die Gartenarbeit
Mehr Sonntagsfreuden bei Rita.

Mittwoch, 13. April 2016

yarn along 7

 
 
Der Körperteil (unterhalb der Kragenpartie) ist fertig, nun stricke ich an den Ärmeln für den Pullover, den sich meine Älteste wünscht. Vielleicht wird er bis zu ihrem Namenstag im Mai fertig. Ab und an blättere ich durch das Buch Alles hat seine Zeit. Sehr schöne Impulse und Texte zum Nachdenken finden sich darin (auch von mir *freu*). Aber im Moment versuche ich mehr zu stricken als zu lesen, damit der Pullover in etwa einem Monat wirklich fertig ist. 
 
 
Mehr yarn along hier.


Montag, 11. April 2016

garten: drinnen - draußen im april


Es ist warm, die Narzissen blühen und in den Mirabellen summt es. Die Bienen freuen sich an den vielen kleinen Blüten. Einer unserer beiden Marillenbäume blüht auch und bald schon werden die ersten Tulpen aufgehen. Das Hoch-/Frühbeet lässt schon die ersten kleinen grünen Pflänzchen erahnen. Die Beete im Garten müssen aber noch umgegraben und so manches Brett der Einfassung repariert werden. Es dauert sicher noch ein Weilchen - und doch fällt es schwer sich zurückzuhalten bei dem warmen Sonnenschein der letzten Zeit: draußen beschränken wir uns noch auf das Vorbereiten, jetzt im April, der noch einzelne Schneeflocken vor sich hertreibt und nur einen Tag später mit sommerlichen Temperaturen aufwartet. Drinnen aber wird es schon konkreter: die jungen Erdbeerpflänzchen gedeihen gut, die ausgesäten Blumen- und Salatsamen brauchen noch ein wenig Zeit... auch die Saat-Kartoffeln warten schon. Noch sind wir aber nicht entschieden, welche Bauernregel uns mehr gewogen ist: "Pflanz mich im April, komm ich wann ich will - pflanz mich im Mai, dann komm ich glei'..."
 

Donnerstag, 7. April 2016

yarn along 6


Sehr schnell bin ich nicht - weder beim Lesen, noch beim Stricken. Aber der Pullover geht voran, die Kragenpartie mit den gestrickten Pferden ist in näherer Zukunft realistisch und auch das Buch Und sie fliegt doch...  fasziniert mich nach wie vor. Ich genieße die wenigen Momente, in denen ich zum Lesen oder Stricken komme. Auch, wenn es nur eine halbe Runde oder Seite ist: es tut gut.
 
Mehr Lese- und Strickprojekte bei ginnys yarnalong.