Samstag, 15. Oktober 2016

eine reise wert: adria im herbst


Ein bisschen verrückt, nach dem Frühstück beim Blick hinaus aus dem Fenster in den feinen, aber kalten Herbstregen und die dicken Nebelschwaden im Tal, ganz spontan zu beschließen: Wir fahren ans Meer. Einfach so. Tagesausflug.





 
Sonne, warmer Wind, Meeresluft, Muscheln sammeln, Gummistiefel voller Wasser, Möwen beobachten, Eis schlecken mit Blick hinaus auf die Wellen... eine Reise wert. Ein bisschen verrückt. Aber einfach wunderbar!
 

 

Kommentare:

  1. Euren spontanen Ausflug finde ich super :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal braucht der Alltag ein bisschen Verrücktheit! Liebe Sonntagsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich mir vorstellen, dass es die Reise wert war!
    Ich liebe den Herbst, Regen, Nebel, Wind &co, aber ich finde, es war ein wunderbare Gedanke, einfach so, nach dem Frühstück eben, Reise ans Meer zu unternehmen. Wie schön!
    Liebe Grüße, bleibt gesund, Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Ach was freue ich mich gerade... ich wollte gerade in deinem Blog nachlesen wie das noch mal mit dem Zwergenmützchen ging mit Stricken... und da seh ich das du wieder aktiv bist!!! Ich freu mich so - hab ich doch immer wieder gerne bei dir gelesen!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Glück, an einem Ort zu leben, an dem das Meer nur einen Tagesausflug entfernt ist! Das Gummistiefelbild ist bezaubernd! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Wir waren auch vor kurzem noch einmal zwei Tage am Meer - so in der Nachsaison (oder Vorsaison) ist die Adria wirklich viel schöner...
    Schön auch, immer mal wieder hier von Dir zu lesen, ich freue mich immer!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Spontane Ausflüge sind doch die schönsten :) Hört sich auf jedenfall sehr gut an. Und dann müde, aber glücklich, ins Bett fallen...

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. und ich dachte zuerst ihr habt euch ein großes Kind von Freunden ausgeliehen ;-) Eure Große ist wirklich groß geworden! Eine schöne Idee. Vielleicht schaffen wir es ja mit eurer Inspiration in den Herbstferien ans schwäbische Meer :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderbar! Berge vor der Haustür und das Meer nicht allzu weit entfernt.
    Das allein ist doch schon Glück. Dazu noch 4 gesunde Kinder. Ich lese immer
    gerne in deinem Blog. Auch schon vor der Blog-Auszeit. Danke

    AntwortenLöschen
  10. Recht hattet Ihr mit diesem Ausflug!
    Ja, alleine die Meeresluft und das Rauschen der Wellen sind die Reise wert :-)

    GLG Elena

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbar! Was für ein toller Ausflug! So nah wohnt ihr an der Adria? Schön, dass ihr so "verrückt" wart. Das erinnert mich an meine Kindheit, als meine Eltern einmal beim Frühstück verkündeten, spontan zum Zelten an die Ostsee zu fahren. Auch immerhin 5 Stunden Fahrt pro Strecke. Unsere Freude konnte nicht größer sein. Daraus entstand eine schöne Tradition.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen