Dienstag, 1. November 2016

herbst





Am Übergang zwischen Oktober und November
  • wunderbar warme Sonnenstrahlen am späten Vormittag und frühen Nachmittag
  • orange leuchtende Lärchen unterhalb der Gipfel, darüber strahlend blauer Himmel
  • Spaziergänge im Wald, über nasse Wiesen und Felder mit den Kindern
  • letzte Äpfel aufsammeln
  • das Grab für Allerheiligen und für den kommenden Winter bepflanzen
  • die Nacht der 1000 Lichter genießen
  • an einer Mütze für mich zu stricken beginnen
  • Schuster Martin vorlesen (alle Jahre wieder eine besondere Kostbarkeit rund um das Martinsfest!)
  • mich über die gewonnene Stunde am Morgen freuen (dank Zeitumstellung!)

... so viel Schönes gibt es in diesen Wochen!

Kommentare:

  1. Ja, der Herbst. Bei sonnigem Wetter gefällt er mich auch.

    Dann genieße auch ich die schönen Spaziergänge und die Natur in ihrer Farbenpracht.

    Liebe Grüße von elsie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria, ja Schuster Martin ist wundervoll, so wie der Herbst jedes Jahr so wundervoll ist in der Natur und zu Hause, wo es jetzt besonders kuschelig ist!
    Liebe Grüße
    Deine Anette (die mit den "Rollschuhen" ;-)

    AntwortenLöschen